HOME

  1. Homepage
Search

TCM-Arzneipflanzen

zum Anfassen und Erkunden

Ein Gemeinschaftsprojekt des TCM Fachverband Schweiz und der ZHAW zu Lern- und Forschungszwecken

 

Traditionelle Chinesische Medizin wird nicht nur in China, sondern inzwischen weltweit praktiziert. Die dafür verwendeten Pflanzen sind bei uns jedoch noch praktisch unbekannt. Im ersten Lern- und Forschungsgarten in der Schweiz, auf dem Gelände des ZHAW-Campus Grüental in Wädenswil, wird ein Grundsortiment von über 100 Pflanzenarten gezeigt, welches kontinuierlich auf 200 Arten erweitert werden soll.

 

Die Pflanzen sind, entsprechend ihren ökologischen Ansprüchen, nach Lebensbereichen geordnet. Die Sammlung unterstützt künftige Berufsleute der TCM, die Vielfalt der Arzneipflanzen besser kennen zu lernen. Sie ist aber auch für die Öffentlichkeit frei zugänglich und lädt alle Interessierten zum Erforschen und Entdecken ein.

 

Die exotischen Pflanzen entführen in eine faszinierende Welt und wecken – zusammen mit Informationen zu Eigenschaften in der TCM-Medizin – die Neugierde an dieser pflanzenbasierten Heilmethode.

Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search
Search

 

 

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

LINK

LAGEPLAN

LINK

HAUPTPARTNER